Mini-Ausstellung "SEHEN IM TRAUM"

Ein FWF gefördertes PEEK Projekt AR 81-G21

 

Ausstellung
22. Oktober - 31. Dezember 2011, Hartmann Brilliance, Singerstraße 8, 1010 Wien
Staging Knowledge

 

„SEHEN IM TRAUM“ ist ein Ausstellungsprojekt beim Brillenmacher und Qualitäts-Optiker Hartmann in Wien. Da man bekanntlich im Traum nicht sieht, sondern gegebenenfalls höchst intensive Vorstellungen hat, drückt der Titel ein Paradoxon aus: Möchte man doch, insbesondere als BrillenträgerInnen, in der Wahrnehmung jene übersteigerte Seh-Qualität erleben, welche der Erfahrung des Träumens eigen ist. Mit „Hermeneutic Wallpaper“, dem „Psychonautic Carpet“ von Vorwerk und einer transluziden Beschichtung der Schaufenster unterstützt diese Ausstellung die Präsentation der „Mehrphasen“-Brillenglasbestimmung zur Verbesserung des Fern- und Nah-Sehens.